Dem Burggeist auf der Spur – Nachtwanderung

Hören wir da ein Gespenst wispern, jammern und klagen oder ist es nur der Wind in den Baumkronen? Streicht da eine gruselige Hand über unsere Wange oder sind wir bloß den Büschen zu nahe gekommen? Alles ist möglich, wenn wir im Schein der Taschenlampe über den Friedhof zur Burgruine schleichen. Ein paar Mutige wagen sich ein Stück weg von der Gruppe und sammeln Holz. Als endlich das wärmende Lagerfeuer knistert, können uns die gruseligen Geschichten unserer Führerin nicht mehr erschrecken. Hoffentlich bekommt der Burggeist keine Angst, wenn er sie hört, denn ein bisschen sollte er sich im Mondlicht schon zeigen.

Burggeist

Treffpunkt: Parkplatz Schloss Tabor Taborstraße 3, 8385 Neuhaus/Klb.

Dauer: 2,5 Stunden

Burggeist