KANUFAHREN.
Im sonnigen Süden.

Abenteuertour mit dem Kanu nach Ungarn 

von Neumarkt an der Raab bis Ràtòt

Die Kanufahrt auf der Raab von Neumarkt bis nach Rátót ist eine Kombination aus Natur- und Teamerlebnis und bietet auch eine sportliche Aktivität. Viel Abwechslung und Natur ist geboten. Die Route führt durch die nahezu unberührte Flusslandschaft über die Grenze nach Ungarn und weiter nach Mogersdorf. Dort wird an der Raststation eine Pause eingelegt und ein Snack eingenommen. Frisch gestärkt führt die Tour weiter über Szentgotthard nach Csörötnök, wo am Campingplatz die Nacht verbracht wird. Am nächsten Morgen wird weitergepaddelt bis zur Ausstiegstelle in Rátót.

 

Aufgrund von COVID-19 findet diese Kanufahrt zur Zeit noch nicht statt.

 

Dauer: 2 Tage    Streckenlänge: ca. 35 km
Mitzubringen: Reisepass, Ersatzkleidung, Schuhe anziehen, die auch nass werden dürfen (Turnschuhe), Schlafsack und Zelt

Ab 6 Erwachsene Teilnehmer

 


 

Anmeldung unter +43 3329 48453 oder office@naturpark-raab.at erforderlich!

Was ist zu beachten damit eine erlebnisreiche Kanufahrt gelingt?

  • Jeder, der an einer Kanutour teilnimmt, bekommt eine Schwimmweste, welche zu tragen ist.
  • Vor der Kanutour erfolgt eine umfangreiche Einschulung in die Paddeltechnik um bevorstehende mögliche Hindernisse und Strömungsverhältnisse im Fluss zu bewältigen.
  • Ein oder mehrere Kanuführer/Innen (je nach Gruppengröße) begleiten sie während der Kanufahrt.
  • Für persönliche Wertgegenstände im Boot übernimmt der Verein zur Förderung des Naturparks Raab keine Haftung.
  • Der Jahreszeit entsprechende Kleidung wird empfohlen. Wechselkleidung (auch Unterwäsche), Ersatzschuhe und Handtuch mitbringen. Diese verbleibt in ihrem Fahrzeug, welches an der Ausstiegsstelle auf sie wartet.
  • Für den Transfer der Fahrzeuge zur Ausstiegstelle wird vor der Kanutour gesorgt.
     

Kontakt
office@naturpark-raab.at oder +43 03329 48453