WANDERN.
Im sonnigen Süden.

KANUFAHREN.
Im sonnigen Süden.

Fledermaus

Säugetiere

Im Naturpark Raab kommen die verschiedensten Säugetierarten vor, darunter auch seltene Arten.

Unter anderem kommen im Naturpark Raab verschiedene Fledermausarten, Siebenschläfer, Biber und Fischotter vor.

Biber galten bis in die 70er Jahre in Österreich als ausgestorben, bevor sie wiederangesiedelt wurden und sich ihre Gebiete wieder zu erschließen begannen. Sie gestalten die flussbegleitenden Lebensräume durch ihre Baue und Dämme mit und bringen damit für sich und andere Arten wichtige Struktur und Vielfalt in das Flussbett.

Der Fischotter ernährt sich primär von Fischen, steht auf der roten Liste der gefährdeten Arten und fördert durch seine Stellung in der Nahrungspyramide und sein Verhalten die Artenvielfalt.

Die Mäusen ähnelnden Siebenschläfer gehören zwar ebenso wie diese zu den Nagetieren, zählen allerdings zu den Bilchen.

 

Biber

Fischotter


Kontakt
office@naturpark-raab.at oder +43 3329 48453